News

 

Summermedley 2018 - Erfolge von Juli bis Mitte August

 Irgendwie kommen wir schier nicht mehr hinterher: der Sommer 2018 - ist nicht nur ein endlos schöner (heißer) Sommer - sondern auch noch ein enorm erfolgreicher.

 2. Platz bei den Springreitern im S in Schutterwald bei den baden-württembergischen Championships für unsere Eliza Hirscher mit ihrem "Floh" - Comte Canturo! Rockt! Kurz davor unsere Carla Hanser mit der Bronzemedaille in der BW-Vielseitigkeit. Castagnola machte es möglich. Einfach genial!

 Aber das war noch nicht alles - auch unsere jungen Amazonen sind auf den Turnieren im Bodenseeraum schlichtweg bombe-erfolgreich unterwegs. Und es soll keinesfalls so aussehen, als wäre uns das entgangen. Da sowohl das Ailinger Blättchen nicht genug Beitragsseiten bietet, um das alles ordnungsgemäß zu dokumentieren und wir zwar unsere Weekend-Bltzlichte auf Facebook posten, aber sicherlich nicht von allen allen, die es wissen, lesen und sich mitfreuen dürfen, sollten und wollten gesehen wird, haben wir uns jetzt auf der Homepage für ein kleines Sommermedley entschieden. Success Stories mit Fortsetzung sozusagen ... 

Zu Ende Juli gab's heiße Wochenenenden für unsere Jumping Queens in Bad Wurzach, Hauerz, Schomburg-Amtzell usw.:

Julia Lichtinger kam mit ihrer Lina del Rose und trat im im Springpferde A an: Mit der fantastischen Wertnote von 8,3 erreichte sie den 3. Platz. Eine Woche vorher konnte sie sich in Schomburg-Amtzell bereits den zweiten Platz im Punkte M* auf Sir Rivero sichern. Auch Franziska Fürst hatte für Bad Wurzach aufgetrenst und sicherte sich im L-Springen mit Stechen auf ihrem Chico  den 9. Platz. Valerie Semar hatte ihre Luna gesattelt und konnte sich im Zwei-Phasen-L-Springen die silberne Schleife erobern. In Hauerz erreichte sie den dritten Platz im Punkte-L-Springen mit Joker.Unser Youngster Medea Metzinger und ihr Cleveland City Boy waren ebenfalls am Start und erreichen in Schomburg-Amtzell Platz zwei im A**-Springen und Platz sechs im A*-Springen.

Genauso dynamisch & hot ging es direkt weiter im August - ungebremst und mit viel Elan ging es nach Biberach, Leutkirch-Haid und im Höhenflug weit darüber hinaus: 

Franziska Fürst hatte wieder gesattelt: Mit ihrer Lena ging es im L-Springen nach vorne auf Platz 8. Schon im Flow stieg sie dann auf ihrem Chico um fürs Punkte-L-Springen und wurde in der ersten Abteilung Dritte. 

Ihren schwarzen Flitzer brachte Nathalie Schulta in Biberach fürs  Punkte-L-Springen mit Joker an den Start und Fuego kaptapulierte das Dreamteam direkt auf Platz 3.

Mit Charmant unterm Sattel trat Emily Arnegger im L-Stil-Springen an und die beiden eroberten sich Platz 6. In Leutkirch-Haid sprang Leonie Fäßler im Punkte-L mit Cliff aufs Siegertreppchen - Silbermedaille gesichert. Für unsere Valerie Semar mit ihrer Luna d'Oro lief es einfach genial in Leutkirch-Haid: Sie flog directissima auf Platz 5 im L-Springen und sicherte sich darüber hianus noch den siebten Platz im Zeitspringen der Klasse M*.

Und den krönenden Wochenendabschluß bilden unsere beiden Winner-Queens, die an den Start kamen: Valerie Semar gewann mit ihrer eleganten, leichtfüßigen Jumping-Luna das Zwei-Phasen-L-Springen mit einem phantastischen Finish! Eva-Marie Brugger gelang der Coup mit ihrer Lilli Rose! Die schicke Schimmelstute rockte das Springpferde A** und sicherte die goldene Schleife mit einer Wertnote von 8,4. 

Und das war noch lange nicht alles - Mitte August wurde es nochmals heiß & brenzlig und mega-erfolgreich - wir berichten zu Tettnang und Biberach:

Angetreten waren in Biberach Julia Lichtinger mit ihrem Youngster im Springpferde A**. Zielsicher brachte Lina del Rose das Paar auf Platz 6 - mit einer traumhaften Wertnote von 7,6!

In Tettnang hatte Julia ihre Lina del Rose ebenfalls aufgetrenst und einmal "on the road" und im Flow gings aufs Treppchen: Bronzemedaille im Springpferde A** mit der Wertnote 7,9. Geschwind umgesattelt auf ihren Fuchs und Sir Rivero sicherte mit gewaltigen Sätzen Julia's Platz 5 im Punkte-M*-Springen.

Eva-Marie Brugger hatte wieder ihre Winne-Stute gesattelt und - Nomen est Omen - brachte direkt wieder eine goldene Schleifen mit nach Hause: Im Springpferde-L siegte sie mit einer 8,3 auf ihrer sweet Lilli Rose.

Ebenfalls gesattelt für Tettnang hatte Stefanie Arnegger: sie trat mit ihrem Charmant im L-Springen an und der dynamische Braune trug seine Reiterin wieselflink auf Platz 3 - Bronze gesichert!

Der Knaller des Wochenendes in Tettnang ist und bleibt aber unsere Nathalie Schulta mit ihrem Feuerstuhl: M*-mit-Joker-Sieg in Tettnang! Sie hatte ihren Fuego gesattelt und der schwarzer Feuerteufel fegte durch die Tettnanger-Arena zum Sieg. Chapeau euch beiden zum ersten M-Sieg !!!

... zum Abschluß unseres Medleys kommt ein herzliches Dankeschön an die lieben Kollegen und Kolleginnen aus dem Reitsport, den Reitvereinen und den Friends & Families im Bodenseeraum, die solch tolle Turniere möglich machen! Die Tag & Nacht dafür schuften, Sponsoren an Land ziehen, den Wettergott beknien, damit es jaaaaa hält  und dann "wie immer" super genial ausgerichtete Turniere auf die Agenda zaubern. Wir hatten viel Spaß bei euch allen, und wissen es sehr zu schätzen, dass wir bei euch an den Start kommen dürfen! Merci dafür. Keep it going! ... der August ist noch nicht fertig, da kommt noch mehr von unseren Top-Reiterinnen: Congrats an alle unsere Wining-Queens  - Nathi, Vali und Eva-Marie mit ihren DreamTeanBeauties, ihr habt das Haus gerockt! Einfach genial... wir freuen uns auf mehr.

 2018 08 IMG 5862 2018 08 Emily Arnegger auf Charmant Biberach  2018 08 Nathalie Schulta Siegerehrung Biberach  2018 08 IMG 5864 
 2018 08 Nathalie Schulta M Sieg Tettnang  2018 08 IMG 5863  2018 07 Julia Lichtinger 22.7. Sir Rivero  2018 08 Leonie Fäßler Cliff Biberach
 2018 07 Valerie Semar mit Luna DOro Hauerz 22  2018 08 Leonie Fäßler mit Cliff Aug  2018 08 Franziska Fürst mit Chico in Hauerz  2018 08 Nathalie Schulta Biberach