News

 

Innsbruck - Dressuramazonen erfolgreich im Viereck

Der Bodensee ist hot - aber Innsbruck kocht! Unsere Dressuramazonen haben angehängt und sind auf Reise gegangen. Am Freitag rief bereits das IGLS T CDN-A* CDN-B CDNH-B in Innsbruck!

Es ging morgens direkt heiß zur Sache:  - Franziska Knoblauch hatte gerichtet: Dressurpferdeprüfung Kl. M mit ihrer lackschwarzen Schönheit Fleur de Nuit. Überzeugte Richter gaben phenomenale Wertnoten in allen drei Grundgangarten. Mit einer Gesamtnote von 7,40 wurde es ganz knapp Silber (der Gewinner lag grad mal bei 7,58). Super Auftakt - sehr gut gemacht ihr beide!

Und auch bei den Youngsters hieß es vorglühen: in der Dressurpferdeprüfung Kl. A Aufgabe DPA1 (4 J) zeigt der elegante Flashdancer unter Annette Pangerl was er kann! Die Wertnote 7,5 sicherte den beiden Gold!

Danach wurde Sam - Sagenhaft/Saga aufgetrenst für die Dressurprüfung Kl. A. Die nachtschwarze Lady ließ es krachen - 7,2 und Gold!

Schon mal warm geritten im schönen Österreich ging’s für Sam auch noch in die erste Dressurprüfung Kl. L: mit überzeugender Leistung ertanzte auch das Dreamteam im ersten Anlauf mit einer 6,2 direkt Bronze!

Freitag Bronze Annette Pangerl Sam in L Trophäen  Freitag Doppelgold und Bronze Annette Pangerl Bubi und Sam in A und L 
 Freitag Doppelgold und Bronze Annette Pangerl Bubi und Sam in A und L Trophäen  Freitag Silber für Franziska Knoblauch in der DressurPferdeM mit Fleur de Nuit