News

 

Springerfolge in Tettnang und Boll - Schleifenjagd trotz Starkregen

Samstag in Tettnang und nach einer regenintensiven Nacht hat sich die Sonne mittags wieder rausgewagt und trocknet die Springplätze. Unsere Springamazonen sind nicht leicht zu verschrecken und natürlich erneut vor Ort: In der Springprüfung Kl. L, in der 2. Abteilung, war unsere Stefanie Arnegger erneut mit ihrem braunen Springstar Charmant angetreten. Sie ritt erneut schnell wie der Wind! Nullrunde in 62,33 – damit heute für die beiden ein Traumergebnis und Platz 4! Glückwunsch.

Danach stand die vorletzte Prüfung des Tages auf der Agenda: Springprüfung Kl. M**! Unsere Valerie Semar hatte erneut ihre Luna d‘oro nach Tettnang mitgebracht und startete auf dem großen Platz durch. Von der starken Konkurrenz ließen sich die zwei nicht beeindrucken und lieferten erneut souverän ab - Nullrunde mit nur einem Zeitfehler in 79,76. Damit Platz 8 für die zwei! Präsimäßig!!!

Danach stand die letzte Prüfung des Tages in Tettnang an: Stilspringprüfung der Kl. A*. Die wurde eine halbe Stunde vorgezogen und unsere Medea Metzinger, die ihren Cleveland City Boy als ersten Starter ins Viereck zu reiten hatte, verblieben grad mal 3 Minuten zum Schritt reiten. Der „Kaltstart“ hat den beiden nicht geschadet – Clivi riefs Repertoire ab und war gewohnt elegant und flink „on the road“! Am Ende wurde es eine Wertnote von 8,0 für den agilen Schimmelmann und seine Pilotin und damit Silber!!! Herzlichen Glückwunsch.

In Sauldorf-Boll hatte unsere Sophie Holeksa gemeldet und ging am Samstagmorgen für die Springprüfung Kl. A** mit ihrem braunen Verdi by Boris in der 1. Abteilung an den Start: in einem großen Starterfeld von 50 gemeldeten Mitreitern in zwei Abteilungen setzen sich die beiden in ihrer Leistungssparte mit einer blitzschnellen Nullrunde super ab – in 58,10 waren die beiden im Ziel. Das bescherte Sophie und ihrem agilen Verdi am Ende einen tollen 8. Platz! Super gemacht ihr zwei.

Auch Julia Lichtinger hatte für Boll angehängt: ihren Fuchs Sir Rivero brachte sie in der Springprüfung Kl. M* mit 3 Abteilungen und 85 Startern für den anspruchsvollen Parcours mit. Die beiden legten eine phenomenale Nullrunde hin in der 1. Abteilung und sicherten sich in 60,86 Platz 6. Wir sind begeistert und gratulieren.

IMG 5800   IMG 5801  IMG 5806
 IMG 5802  IMG 5803  IMG 5804